Staatlicher Notdienst: Ganze Bezirke Sewerodonezk, Popasnaja und Lisitschansk vollständig durch russischen Beschuss zerstört

Staatlicher Rettungsdienst: Ganze Bezirke von Sewerodonezk, Popasnaja und Lisitschansk durch den Beschuss der Russischen Föderation vollständig zerstört

Russische Truppen haben ganze Gebiete der Städte Sewerodonezk, Rubischne, Popasnaja, Lisitschansk vollständig zerstört Region Lugansk mit ihrem Beschuss.

Nach Angaben des staatlichen Notdienstes der Ukraine intensivieren die Eindringlinge das Feuer und die Anwohner haben keine Möglichkeit zu evakuieren.

– Feindliche Truppen hören nicht auf, die Häuser von Zivilisten zu zerstören – ganze Bezirke der Städte Severodonetsk, Rubizhne, Popasnaya, Lisitschansk, Gebiet Lugansk wurden vollständig zerstört. Die Bewohner der Region Lugansk können aufgrund des ständigen Beschusses nicht evakuiert werden. Und während die Mitarbeiter des staatlichen Rettungsdienstes versuchen, Menschen und Gebäude nach dem Beschuss zu retten, verschärfen die Besatzer das Feuer. in der Abteilung betont.

Nach Angaben des staatlichen Rettungsdienstes trifft der Feind weiterhin kritische Infrastruktureinrichtungen. Also, am Vorabend der feindlichen Truppen stiegen in das Gebäude von Ukrtelecom in der Stadt Severodonetsk ein. Menschen wurden von dort gerettet.

Außerdem halfen Retter in Sewerodonezk Menschen, aus beschädigten Unterkünften an sicherere Orte zu evakuieren.

Ein Privathaus wurde in der Stadt Popasna zerstört, was dazu führte Menschen. Mitarbeiter des staatlichen Rettungsdienstes führten Rettungsarbeiten unter Beschuss russischer Truppen durch.

Wie in der Abteilung festgestellt, schießen feindliche Truppen auf die Feuerwehr- und Rettungseinheiten des staatlichen Rettungsdienstes, um sie daran zu hindern, Zivilisten zu helfen. Deshalb arbeiten die Retter der Region Luhansk, bis sie unter offenem Beschuss stehen.

Die Mitarbeiter des staatlichen Rettungsdienstes bringen ständig Wasser zu Menschen, die sich aufgrund des Beschusses in Kellern verstecken und nicht gehen können draußen.

 Staatlicher Notdienst: Ganze Bezirke Severodonetsk, Popasnaya und Lisichansk durch russischen Beschuss vollständig zerstört

Staatlicher Notdienst: Ganze Gebiete von Severodonetsk, Popasnaya und Lisichansk vollständig durch russischen Beschuss zerstört

 Staatlicher Notdienst: Ganze Bezirke Severodonetsk, Popasnaya und Lisichansk durch russischen Beschuss vollständig zerstört

Staatlicher Notdienst: Ganze Gebiete von Severodonetsk, Popasnaya und Lisichansk vollständig durch russischen Beschuss zerstört

 Staatlicher Notdienst: Ganze Bezirke Severodonetsk, Popasnaya und Lisichansk durch russischen Beschuss vollständig zerstört

Staatlicher Rettungsdienst: Ganze Gebiete von Severodonetsk, Popasnaya und Lisichansk vollständig durch russischen Beschuss zerstört

 Staatlicher Notdienst: Ganze Bezirke Sewerodonezk, Popasnaja und Litschansk vollständig durch russischen Beschuss zerstört

 Staatlicher Notdienst: Ganze Bezirke Severodonetsk, Popasnaya und Lisichansk durch russischen Beschuss vollständig zerstört

Staatlicher Notdienst: Ganze Gebiete von Severodonetsk, Popasnaya und Lisichansk vollständig durch russischen Beschuss zerstört

GSES: Ganze Bezirke Severodonetsk, Popasnaya und Lisichansk wurden durch Beschuss durch die Russische Föderation vollständig zerstört

Staatlicher Rettungsdienst: Ganze Bezirke Severodonetsk, Popasnaya und Lysichansk wurden durch Beschuss durch die Russische Föderation vollständig zerstört/5 Fotos Am 17. März brannten Häuser in Rubezhnoye, Popasnaya und Severodonetsk aufgrund des Beschusses durch russische Truppen.

Einen Tag zuvor, nachdem er bei einem weiteren Versuch, Severodonetsk zu stürmen, besiegt worden war, verstärkte der Feind den Beschuss von Wohngebieten dieser Stadt, sowie Rubizhny.< /p>

Leave a Reply