Ohne Botox und Filler: Das Biopharmaunternehmen AbbVie stoppt Lieferungen nach Russland

Links ohne Botox und Filler: Biopharmaunternehmen AbbVie stoppt Lieferungen nach Russland

AbbVie stoppte Lieferungen von Medikamenten für die ästhetische Medizin.

Aufgrund der massiven Invasion Russlands in der Ukraine stoppt das amerikanische biopharmazeutische Unternehmen AbbVie die Lieferungen von Botox und Füllstoffen nach Russland.

Dies wird auf der Website des Unternehmens berichtet.

“Seit Die tragischen Ereignisse in der Ukraine nehmen weiter zu, AbbVie hat alle unsere Produkte für ästhetische Medizin in Russland ausgesetzt. Wir haben keine Produktionsstätten in der Region”, heißt es in der Erklärung.

Das Unternehmen wird die Sicherheit weiterhin überwachen seiner Mitarbeiter in der Ukraine und der umliegenden Region.

Erinnern Sie sich daran, dass am 14. März mehr als 20 0 Unternehmen weigerten sich, in Russland zu arbeiten oder mit dem Land und seinen Bürgern zusammenzuarbeiten, ihre Produkte und Dienstleistungen dorthin zu liefern.

Leave a Reply