Elite-Wohnanlage von Putins engem Freund in Italien ausgewählt

В Italien hat einen Elite-Wohnkomplex beschlagnahmt, der eng mit Putin befreundet ist

Die Villa des ehemaligen russischen Ministers und Bankiers Pyotr Aven wurde festgenommen.

Italienische Finanzbehörde Die Wache (Guardia di Finanza) hat am Mittwoch, den 16. März, einen Wohnkomplex auf der Insel Sardinien beschlagnahmt, der dem ehemaligen russischen Minister und Bankier Petr Aven gehört und wegen der russischen Invasion in der Ukraine unter Sanktionen der Europäischen Union steht.

< p>Es ist eine Ausgabe von La Repubblica.

Der Geschäftsmann erscheint auf der Liste der Milliardäre, die am meisten mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin in Verbindung gebracht werden, und traf sich regelmäßig mit ihm im Kreml.

67- Der einjährige Pyotr Aven trat aufgrund kürzlich verhängter Sanktionen als Vorsitzender des Board of Directors der Alfa-Bank, Russlands größter Geschäftsbank, zurück. Zuvor war er Minister für internationale Wirtschaft in der Regierung von Präsident Boris Jelzin.

Der Oligarch verfügt laut Forbes-Magazin über ein Vermögen von mehr als 5 Milliarden Dollar und liegt auf Platz 529 der reichsten Menschen der Welt.

Der beschlagnahmte Immobilienkomplex Maureeena hat einen Wert von rund 4 Millionen Euro. Dies ist die älteste Villa in dem kleinen Dorf Porto Rafael.

Es ist bekannt, dass in der Nähe dieses Anwesens im Jahr 2015 die Frau eines Milliardärs plötzlich starb – sie hatte einen Herzinfarkt auf einer Yacht.

Recall, früher In Italien wurden die Yachten der russischen Geschäftsleute Alexei Mordashov und Gennady Timchenko beschlagnahmt. Die Yacht “Lady M” wurde im Hafen der Stadt Imperia und das Schiff “Lena” – in San Remo festgenommen. Der Prozess fand im Beisein der Anwälte ihrer Eigentümer statt.

Leave a Reply