Ein Sonderflugzeug flog von Moskau in die Slowakei: Der Kreml schaltet Diplomaten aus, die der Spionage beschuldigt werden

Sonderflugzeug flog von Moskau in die Slowakei: Kreml schaltet Diplomaten aus, denen Spionage vorgeworfen wird

Russische Spione, die unter dem Deckmantel der russischen Botschaft operierten, waren an Informationen interessiert insbesondere in Bezug auf die Ukraine.

Am Donnerstag, dem 17. März, traf ein Il-76TD-90VD-Flugzeug aus Moskau in der Hauptstadt der Slowakei ein, für das eine Ausnahme gemacht wurde, da der Himmel über dem EU-Länder sind wegen des vom Kreml in der Ukraine entfesselten Krieges für Flüge russischer Flugzeuge gesperrt.

Die Daten der spezialisierten Luftfahrtressource Flightradar24 belegen die Landung eines Spezialflugzeugs auf dem Flughafen von Bratislava.< /p>

Leave a Reply