Russland hat Sanktionen gegen Biden, Blinken und eine Reihe hochrangiger US-Beamter verhängt

Das russische Außenministerium gab bekannt, dass der Kreml Sanktionen gegen US-Präsident Joe Biden, Außenminister Anthony Blinken und eine Reihe anderer US-Beamter verhängt.

Es wird präzisiert, dass solche Maßnahmen Russlands Reaktion auf westliche Sanktionen waren, die gegen Moskau wegen des Krieges gegen die Ukraine verhängt wurden.

Die Liste umfasste 13 Amerikaner, einschließlich ehemaliger und aktueller Beamter.

Insbesondere ist dies der Chef des Pentagons Lloyd Austin, Sohn von Präsident Hunter Biden, Ex-Präsidentin Hillary Clinton, Beraterin des Präsidenten Jake Sullivan, CIA-Direktor William Burns, Pressesprecher des Weißen Hauses Jen Psaki, Chief of the Joint Chiefs of Staff Mark Millie b>, stellvertretender Assistent des Präsidenten für nationale Sicherheit Dalip Singh, Direktor der Agentur für internationale Entwicklung Samantha Power, erster stellvertretender Finanzminister Adewail Adeyemo< /b> > und der Präsident und Vorstandsvorsitzende der Export-Import Bank Rheta Joe Lewis.

Das russische Außenministerium nannte es „russophobisch“. ; den Kurs der US-Administration und bezeichnete ihre Sanktionen als „eine unvermeidliche Konsequenz“. solches Verhalten.

Dort wurde auch eine Erweiterung der Sanktionsliste angekündigt.

Leave a Reply

one × 3 =