Vereshchuk leitete das Hauptquartier für die Arbeit mit Gefangenen

Vereshchuk leitete das Hauptquartier für die Arbeit mit Gefangenen

Vizepremierministerin – Ministerin für die Wiedereingliederung der vorübergehend besetzten Gebiete der Ukraine Irina Wereschtschuk leitete die Koordinierungsstelle für die Behandlung von Kriegsgefangenen.

Gemäß Dekret Nr. 257 vom 11. März richtete die Regierung die Koordinierungsstelle für die Behandlung von Kriegsgefangenen ein, die vom stellvertretenden Ministerpräsidenten – Minister für die Wiedereingliederung der vorübergehend besetzten Gebiete der Ukraine – geleitet wird.

Dem Hauptquartier gehörten auch Vertreter der zuständigen Ministerien, Strafverfolgungsbehörden und ein Berater des Leiters des Büros des Präsidenten an.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Hauptaufgaben der Koordinierungszentrale folgende sind:

  • Unterstützung bei der Durchführung von Maßnahmen zur Sicherstellung der Erfüllung der völkerrechtlichen Verpflichtungen der Ukraine in Bezug auf die Behandlung von Kriegsgefangenen;
  • Unterstützung bei der Koordinierung der Aktivitäten der zentralen und lokalen Exekutivbehörden, anderer Organe, Organe der lokalen Selbstverwaltung, Militärformationen, Strafverfolgungsbehörden und öffentlichen Vereinigungen zur Behandlung von Kriegsgefangenen;
  • Ermittlung von Wegen und Mitteln zur Lösung problematischer Fragen im Zusammenhang mit der Behandlung von Kriegsgefangenen; Verbreitung von Informationen über die Aktivitäten der Koordinierungsstelle.

Zentrale nach Maßgabe der ihr übertragenen Aufgaben:

  • beteiligt sich an der Prüfung und Ausarbeitung von Gesetzesentwürfen zur Behandlung von Kriegsgefangenen gemäß den Normen des humanitären Völkerrechts;
  • entscheidet über die Definition der Aufgaben der staatlichen Organe, die an der Umsetzung der Politik zur Behandlung von Kriegsgefangenen beteiligt sind;
  • trägt zur Einhaltung der Normen des humanitären Völkerrechts bei der Vernehmung von Kriegsgefangenen durch befugte Stellen bei; macht Vorschläge für den Austausch von Kriegsgefangenen.

LesenDer Generalstab der Streitkräfte der Ukraine: Die Gefahr einer Invasion des belarussischen Militärs in das Territorium der Ukraine bleibt bestehen

Rentenzahlungen an ukrainische Rentner haben begonnen, und unsere Armee wird weiter gestärkt, sagte der ukrainische Premierminister Denys Shmigal.

Leave a Reply