Biden sprach über die Niederlagen Putins nach dem Einmarsch in die Ukraine

Biden sprach über die Niederlagen Putins nach dem Einmarsch in die Ukraine

US-Präsident Joe Biden listete die jüngsten Niederlagen des russischen Präsidenten Wladimir Putin auf, nachdem er einen umfassenden Krieg gegen die Ukraine geführt hatte.

„Er hatte gehofft, die Ukraine kampflos zu dominieren, und er ist gescheitert. Er wollte die europäische Entschlossenheit spalten – und scheiterte erneut. Er wollte die Nato schwächen – und ist auch gescheitert. Er wollte die amerikanische Demokratie spalten – und ist erneut gescheitert. Die Welt ist vereint, wir alle unterstützen die Menschen in der Ukraine“, betonte Biden während einer Pressekonferenz am 11. März.

Biden bekräftigte, dass die Vereinigten Staaten in der Ukraine keinen Krieg gegen Russland führen würden, da man versuchen sollte, eine direkte Konfrontation zwischen dem Kreml und der NATO zu vermeiden.

Gleichzeitig betonte er, er „weiß, dass Putin in der Ukraine niemals gewinnen wird“.

„Es wird von uns und unseren Verbündeten abgelehnt. Wir sind für die Menschen in der Ukraine, und wir werden nicht zulassen, dass Autokraten, die behaupten, Kaiser zu sein, die Demokratie bedrohen“, schloss Biden.

Leave a Reply