Besetzer beschießen Häuser in Nikolaev, es gibt das erste Verwundete – Leiter von UVA

Besetzer beschießen Häuser in Nikolaev, es gibt das erste Verwundete - Leiter von UVA

Russische Besatzer beschießen Wohngebäude in Nikolaev. Dabei wurde ein Mann verletzt.

Dies wurde vom Leiter der regionalen militärisch-zivilen Verwaltung von Nikolaev Vitaly Kim erklärt.

Infolge des feindlichen Beschusses erhielt ein Mann Schrapnellwunden.

Auf Novobugskaya ist aufgrund von Beschuss ein Kaffeefeuer ausgebrochen, und auf Mira brennt auch ein Auto. Feindliche Granaten flogen in zwei Häuser. Außerdem traf eine Granate den Heizraum.

Besetzer beschießen Häuser in Nikolaev, es gibt das erste Verwundete - Leiter von UVA

Besetzer beschießen Häuser in Nikolaev, es gibt das erste Verwundete - Leiter von UVA

Besetzer beschießen Häuser in Nikolaev, es gibt das erste Verwundete - Leiter von UVA

Besetzer beschießen Häuser in Nikolaev, es gibt das erste Verwundete - Leiter von UVA

Besetzer beschießen Häuser in Nikolaev, es gibt das erste Verwundete - Leiter von UVA

Besetzer beschießen Häuser in Nikolaev, es gibt das erste Verwundete - Leiter von UVA

Besetzer beschießen Häuser in Nikolaev, es gibt das erste Verwundete - Leiter von UVA

Besetzer beschießen Häuser in Nikolaev, es gibt das erste Verwundete - Leiter von UVA

Besatzer beschießen Häuser in Nikolaev, es gibt den ersten Verwundeten – den Leiter der OVA / 4 Fotos

– Willkürliches Schießen auf zivile Ziele. Orks decken ihre Bewegung ab. Ich habe mit Adressen geschrieben, weil sie zufällig geschossen haben, ohne zu zielen, sagte Kim.

Später stellte er auch fest, dass es keine Opfer gab.

In der Sendung des Telethons fügte Vitaly Kim hinzu, dass es zwei Salven gab. Die Eindringlinge trafen das Wohngebiet, in dem es keine einzige militärische Infrastruktur gibt. Infolgedessen wurden etwa 10 Häuser beschossen. Derzeit arbeiten Stadtwerke und Kämpfer des staatlichen Rettungsdienstes daran, Brände zu beseitigen und die Strom- und Wärmeversorgung wiederherzustellen.

Leave a Reply