Sie sterben unter Beschuss und weinen um ihre Eltern: Wie Kinder den Krieg in der Ukraine überleben

Sie sterben unter Beschuss und weinen um ihre Eltern: Wie Kinder den Krieg in der Ukraine überleben

In dreizehn Tagen eines ausgewachsenen Krieges in der Ukraine töteten Putins Angreifer 50 ukrainische Kinder.

Diese Zahl wurde heute von Präsident Wolodymyr Selenskyj im Gespräch mit den Abgeordneten des britischen Parlaments bekannt gegeben.

Reguläre russische Truppen haben seit den ersten Kriegsstunden in der Ukraine auf völlig kriminelle Weise auf Kindergärten und Schulen geschossen. Anschließend wurden Dutzende von Krankenhäusern mit kleinen Patienten beschossen.

Überall in der Ukraine müssen sich Kinder in Notunterkünften verstecken und sich von ihren Eltern trennen, die mit Waffen in der Hand die Ukraine vor dem Feind verteidigen.

Soziale Netzwerke wurden mit berührenden Fotos und Videos gefüllt, die zeigen, wie Kinder den Krieg tatsächlich überleben und nicht nur menschenwürdige Bedingungen für Bildung, sondern oft auch normale Nahrung, sauberes Wasser und Ruhe verlieren.

First Lady Yelena Selenskaya sagte, dass Kinder aus dem bekannten Okhmatdet-Krankenhaus unter Putins Kriegsverbrechern leiden.

Jetzt sind Patienten des National Children's Specialized Hospital, das sich mit den schwersten Fällen aus dem ganzen Land befasst, gezwungen, die Behandlung in Luftschutzbunkern fortzusetzen.

Der Morgen des 8. März hat sich in der Stadt Mariupol als tragisch erwiesen. Dort zogen Retter ein totes sechsjähriges Mädchen unter den Trümmern hervor. Die offizielle Todesursache für das Kind ist Dehydration.

Nach den vorläufigen Schlussfolgerungen von Experten war die kleine Tanya in den letzten Minuten ihres Lebens allein, erschöpft, verängstigt und hatte schrecklichen Durst.

Laut dem Bürgermeister von Mariupol Vadim Boychenko haben russische Angreifer nach dem Einmarsch in die Stadt einer halben Million Einwohner zynisch Wasser, Licht, Wärme und Kommunikation entzogen.

Derzeit läuft die Suche nach den Angehörigen des verstorbenen Mädchens. Es ist nur bekannt, dass die Mutter der sechsjährigen Tanya vor dem Tod ihrer Tochter starb.

Leave a Reply