Unter Putins Mitarbeitern – NSDC – hat eine Spaltung begonnen

Unter Putins Mitarbeitern – NSDC – hat eine Spaltung begonnen

Das Zentrum zur Bekämpfung von Desinformation beim Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrat der Ukraine berichtete, dass unter den Mitarbeitern des russischen Präsidenten Wladimir Putin eine Spaltung begonnen habe.

– Das Zentrum zur Bekämpfung von Desinformation beim Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrat der Ukraine bestätigt, dass in Putins Umgebung eine Spaltung begonnen hat. Westliche Sanktionen gegen die russische Elite, die bekanntermaßen die Grundlage der Macht des Kremls sind, haben das Vertrauen der russischen Oligarchen in ihr Idol erschüttert, sagte das Zentrum in einer auf seiner Facebook-Seite veröffentlichten Erklärung.

Derzeit haben sich Berichten zufolge sechs Oligarchen mit einem Gesamtkapital von 90 Milliarden Dollar öffentlich gegen die russische Aggression gegen die Ukraine ausgesprochen . Nach Angaben des Zentrums ist das Vermögen der russischen Milliardäre in der Kriegswoche um fast 40 Milliarden Dollar geschrumpft.

„Heute wurden Erklärungen von Novatek-Eigentümer Leonid Mikhelson, Rusal-Gründer Oleg Deripaska, Lukoil-Eigentümer Vagit Alekperov, Chef der Alfa-Gruppe Mikhail Fridman und seinem Partner Pyotr Aven abgegeben“, heißt es in dem Bericht.

Am entschiedensten sprach aber der bekannte Banker Oleg Tinkov, wie betont wird:

Das ist undenkbar und inakzeptabel! Staaten sollten Geld für die Behandlung von Menschen ausgeben, nicht für Krieg, wird er im Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrat zitiert.

Leave a Reply