Die ukrainische Nationalgarde hat in Charkow einen russischen Kampfjet abgeschossen

Die ukrainische Nationalgarde hat in Charkow einen russischen Kampfjet abgeschossen

Putins Invasoren verloren einen Su-25-Jäger in Charkow. Der russische Pilot hatte keine Zeit zum Aussteigen und brannte auf der Stelle aus.

Diese Information wurde am Abend des 6. März offiziell von Oleg Sinegubow, dem Leiter der Militärischen Regionalen Staatsverwaltung von Charkiw, bestätigt.

„Ein weiterer Kämpfer wurde zerstört. Das feindliche Flugzeug wurde von unserem Militär eliminiert“, schrieb er.

Es sei darauf hingewiesen, dass ein russischer Jäger aus einem Flugabwehr-Raketensystem eine Einheit der Nationalgarde der Ukraine zerstört hat. Nach einem präzisen Treffer stürzte das Flugzeug in der Nähe des Traktorenwerks in Kharkov ab.

Leave a Reply