Mehr als 10.000 Menschen: Der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine gab aktualisierte Daten zu den Verlusten russischer Truppen bekannt

Mehr als 10.000 Menschen: Der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine gab aktualisierte Daten zu den Verlusten russischer Truppen bekannt

Während der neun Tage voller Feindseligkeiten in der Ukraine haben Russlands Kampfverluste bereits 10.000 Menschen überschritten.

Aktualisierte Daten zu feindlichen Opfern wurden vom Generalstab der Streitkräfte der Ukraine veröffentlicht.

Somit beliefen sich die gesamten Kampfverluste der feindlichen Truppen vom Moment einer umfassenden Invasion der Ukraine am 24. Februar bis zum 5. März ungefähr auf:

• mehr als 10.000 Mitarbeiter;

• 269 Panzer;

• 945 gepanzerte Kampffahrzeuge;

• 105 Artilleriesysteme;

• 50 MLRS (Mehrfachstartraketensysteme);

• 19 Luftverteidigungseinheiten (Luftverteidigung).

Darüber hinaus zerstörte die ukrainische Armee 39 Flugzeuge (die Daten werden noch spezifiziert), 40 Hubschrauber (die Informationen werden spezifiziert), 409 Fahrzeuge, zwei leichte Schnellboote, 60 Treibstofftanks und drei unbemannte Luftfahrzeuge (UAVs) der Einsatzkräfte. taktische Ebene.

Der Generalstab betonte, dass diese Daten spezifiziert werden, da die hohe Intensität der Feindseligkeiten die Berechnung erschwert.

Mehr als 10.000 Menschen: Der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine gab aktualisierte Daten zu den Verlusten russischer Truppen bekannt

Wie Verteidigungsminister Oleksiy Reznikov heute sagte, gehen am zehnten Tag nach der umfassenden Invasion der Ukraine die Ressourcen der russischen Truppen zur Neige. Gleichzeitig hält die ukrainische Armee ihre Linien und geht in die Gegenoffensive.

Am Vortag teilte der Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine, Oleksiy Danilov, mit, dass der russische Aggressor in allen Einsatzgebieten erhebliche Verluste erleide und das ukrainische Militär die taktische Initiative ergriffen habe.

Leave a Reply