In Kiew gab es vier Explosionen

In Kiew gab es vier Explosionen

In Kiew gab es in der Nacht zum 3. März mehrere heftige Explosionen mitten in der Stadt.

Zuvor berichteten Augenzeugen, dass Explosionen in der Nähe der U-Bahn-Stationen Druschba und Golosejewskaja zu hören seien.

Der Volksabgeordnete der Ukraine Oleksiy Goncharenko sagte, dass der Feind Kiew mit Raketen beschieße.

– Der Abschaum schießt Raketen auf Kiew. Bereits vier Explosionen ganz in der Nähe des Stadtzentrums “, schrieb er.

Im Laufe der Zeit tauchten in der ukrainischen Hauptstadt die ersten Videoexplosionen auf.

Explosionen wurden auch im historischen Viertel von Lysaya Gora in der Nähe der Metrostation Vydubychi gehört. In der Nähe des Bahnhofs befindet sich CHPP-5.

Leave a Reply