Nicht nur Flüchtlinge. 80.000 Menschen sind seit Kriegsbeginn in die Ukraine zurückgekehrt

Nicht nur Flüchtlinge. 80.000 Menschen sind seit Kriegsbeginn in die Ukraine zurückgekehrt

Seit Kriegsbeginn sind die Grenzübergänge mit Menschen gefüllt, aber nicht nur in Richtung Ukraine. In den vergangenen 5 Tagen sind fast 80.000 unserer Landsleute in ihre Heimat zurückgekehrt, berichtet das Pressezentrum des Staatsgrenzdienstes.

Der Staatliche Grenzschutz stellt fest, dass die meisten Ankommenden Männer sind und fügt hinzu:

– Patrioten, die im Ausland gearbeitet oder vorübergehend gelebt haben, kommen in die Ukraine, um sich den Reihen der Streitkräfte, anderer Militärformationen und territorialer Verteidigungskräfte anzuschließen.

Grenzschutzbeamte erinnern auch daran, dass alle Kontrollpunkte an der Westgrenze rund um die Uhr in Betrieb sind. Kontroll- und Zugangsvorgänge werden extrem vereinfacht, und die Liste der für den Grenzübertritt erforderlichen Dokumente wird vereinfacht.

LesenVon Lemberg bis zur Grenze mit der EU gestartete Evakuierungs-Dieselzüge: Fahrplan

Ukrzaliznytsia evakuiert weiterhin Bürger an die Westgrenze.

Wie der Pressedienst des Staatsunternehmens mitteilte, wurden Evakuierungsdieselzüge für Passagiere eingesetzt, die zur Grenze der Ukraine mit den EU-Ländern fahren.

Leave a Reply