Die Zahl der Flüchtlinge aus der Ukraine hat fast 875 Tausend erreicht – UNHCR

Die Zahl der Flüchtlinge aus der Ukraine hat fast 875 Tausend erreicht - UNHCR

Die meisten Ukrainer finden Zuflucht im benachbarten Polen.

Am Mittwoch, dem 2. März, meldete das Büro des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen (UNHCR), dass mehr als 874.000 Menschen die Ukraine wegen der russischen Invasion verlassen haben und in den Nachbarländern Asyl suchen.

Das teilte der UN-Hochkommissar für Flüchtlinge Filippo Grandi auf Twitter mit.

Aufgrund des großen Zustroms von Flüchtlingen aus dem Krieg mit der Ukraine wird ein UN-Beamter in den kommenden Tagen die Nachbarländer Rumänien, Moldawien und Polen besuchen, wo die Ukrainer am häufigsten Asyl suchen.

Filippo Grandi sagte, der Zweck des Besuchs sei es, die Lage der ukrainischen Flüchtlinge in den Nachbarländern zu beurteilen und sie der Unterstützung der Regierungen ihrer Gastländer bei der Unterstützung des UNHCR zu versichern.

Die Gesamtzahl der Flüchtlinge aus der Ukraine belief sich am 2. März auf 874.026 Personen. Gestern, am 1. März, wurde über 677.000 Kriegsflüchtlinge berichtet.

Ungefähr 700.000 Ukrainer zogen in europäische Länder, von denen die größte Zahl nach Polen geht.

Daran erinnern, dass die Mehrheit der Mitglieder des Ständigen Ausschusses des kanadischen Parlaments für Einwanderung den Vorschlag zur Abschaffung von Visa für Flüchtlinge aus der Ukraine unterstützt.

Leave a Reply