Kanada verbietet die Einfuhr von russischem Öl und schickt Panzerabwehrwaffen in die Ukraine

Kanada verbietet die Einfuhr von russischem Öl und schickt Panzerabwehrwaffen in die Ukraine

Kanada wird Panzerabwehrwaffensysteme und verbesserte Munition in die Ukraine schicken. Außerdem planen die Behörden des Landes, russisches Öl aufzugeben .

Dies gab der kanadische Premierminister Justin Trudeau am Montag, den 28. Februar, bekannt.

„Heute geben wir unsere Absicht bekannt, alle Rohölimporte aus Russland zu verbieten, einer Industrie, die Präsident Putin und seinen Oligarchen von großem Nutzen war.

Auf die Industrie entfällt mehr als ein Drittel der Staatseinnahmen Russlands, und obwohl Kanada in den letzten Jahren nur sehr wenig importiert hat, sendet die Maßnahme eine starke Botschaft aus.

Verteidigungsministerin Anita Anand sagte, Kanada werde der Ukraine 100 Carl-Gustaf-Panzerabwehrwaffen und 2.000 Raketen liefern.

Zuvor hatte Kanada die Verhängung von Sanktionen gegen Wladimir Putin und seinen engsten Beraterkreis angekündigt. Die kanadische Regierung unterstützte auch die Abkopplung Russlands vom SWIFT-System.

Leave a Reply