Jäger und Buchen: Welche feindliche Ausrüstung wurde am vergangenen Tag von unseren Flugzeugen zerstört

Jäger und Buchen: Welche feindliche Ausrüstung wurde am vergangenen Tag von unseren Flugzeugen zerstört

Die ukrainische Luftwaffe der Streitkräfte der Ukraine hat am vergangenen Tag, dem 28. Februar, fünf feindliche Jäger zerstört. Nach vorläufigen Angaben sind dies Su-30 und Su-35.

Dies wird im Generalstab der Streitkräfte der Ukraine gemeldet.

So haben ukrainische Asse in der Nähe von Vasilkov und Browary zwei russische Flugzeuge abgefangen und abgeschossen. S-300-Flugabwehrraketenbataillone zerstörten drei Flugzeuge der Invasoren. Das heißt, am Ende – fünf Kämpfer der Russischen Föderation .

In der Nähe von Kiew schoss ein Flugabwehr-Raketensystem Buk M-1 eine Marschflugkörper und einen Hubschrauber eines russischen Feindes ab.

„Ukrainische Su-25-Kampfflugzeuge arbeiteten in Trupps und Paaren und führten mehrere Raketen- und Bombenangriffe auf Kolonnen gepanzerter Fahrzeuge und feindliche Arbeitskräfte in den Regionen Kiew und Schytomyr durch“, berichtete der Generalstab.

In der Region Tschernihiw und in der Nähe von Berdjansk führten Su-24m-Bomber mindestens vier Angriffe durch und zerstörten feindliche Panzerkolonnen, Kolonnen mit mechanisierter Ausrüstung und Konvois mit Treibstoff und Schmiermitteln.

Mit Hilfe von Bayraktar TB2-Drohnen gelang es, einen russischen feindlichen Panzer und zwei Buk-Flugabwehr-Raketensysteme zu zerstören.

Die australische Regierung hat eine Vereinbarung über die Bereitstellung von rund 70 Millionen US-Dollar für die Lieferung von Waffen, einschließlich Raketen und Munition, an die Ukraine unterzeichnet.

Kanada wird Panzerabwehrwaffensysteme und verbesserte Munition in die Ukraine schicken.

Die Ukraine wird zusätzlich 70 Flugzeuge für unsere Armee von Partnern erhalten. Wir sprechen von MiG-29 und Su-25.

Leave a Reply