Freiwillige werden aus Kroatien in die Ukraine geschickt, um gegen die Russische Föderation zu kämpfen – kroatische Medien

Freiwillige werden aus Kroatien in die Ukraine geschickt, um gegen die Russische Föderation zu kämpfen - kroatische Medien

Die Freiwilligen haben vorläufige militärische Erfahrung, sie seien “voller Elan und dem Wunsch, der ukrainischen Armee zu helfen”.

Die ersten Freiwilligen werden von Kroatien in die Ukraine geschickt, um an der Seite der ukrainischen Armee gegen die russische Armee zu kämpfen.

Darüber schreibt Ivan Cherkalo, Reporter des kroatischen Fernsehsenders Nova TV.

„In ein paar Tagen sollte eine große Gruppe von Freiwilligen der ukrainischen Armee beitreten. Sie haben erste militärische Erfahrung, sind voller Tatendrang und dem Wunsch, der ukrainischen Armee zu helfen“, sagte Tscherkalo.

Zuvor hatte Präsident Wolodymyr Selenskyj die Gründung der Internationalen Legion angekündigt und Ausländer zum Kampf gegen Russland aufgerufen.

Was hat die russische Militärinvasion in der Ukraine ausgelöst:

Wie begann der Krieg zwischen Russland und der Ukraine:

Russland greift Zivilisten an:

Leave a Reply