„Putin ist der Aggressor“: Fünfzig Länder der Welt haben das Veto gegen die UN-Resolution zum Krieg in Russland verurteilt

„Putin ist der Aggressor“: Fünfzig Länder der Welt haben das Veto gegen die UN-Resolution zum Krieg in Russland verurteilt

Putin wird Völkerrechtsbruch vorgeworfen.

Am Samstag, dem 25. Februar, haben 50 Länder der Welt eine gemeinsame Erklärung abgegeben, in der sie das Veto gegen die UN-Resolution zum Krieg Russlands gegen die Ukraine verurteilen.

Die Erklärung wurde auf der Website der US-Vertretung bei der UNO veröffentlicht.

“Präsident Putin hat beschlossen, die Souveränität der Ukraine zu verletzen. Präsident Putin hat beschlossen, gegen internationales Recht zu verstoßen. Präsident Putin hat beschlossen, gegen die UN-Charta zu verstoßen. Präsident Putin hat beschlossen, Bomben auf Kiew abzuwerfen, um Familien zu zwingen, ihr Leben in Rucksäcke zu stopfen und sich in U-Bahn-Stationen zu verstecken . Präsident Putin ist hier der Aggressor. Es gibt keinen Mittelweg“, sagte US-Botschafterin Linda Thomas-Greenfield in einer Erklärung.

Ihr zufolge hat Russland seine Macht missbraucht, indem es gegen eine Kriegsresolution sein Veto eingelegt hat.

„Aber Russland kann unsere Stimmen nicht ablehnen. Russland kann kein Veto gegen das ukrainische Volk einlegen. Russland kann kein Veto gegen sein Volk einlegen, das gegen diesen Krieg auf der Straße protestiert. Russland kann kein Veto gegen die UN-Charta einlegen. Russland kann und wird nicht. Wir danken den Mitgliedstaaten, die als Co-Sponsoren unterzeichnet haben dieser Resolution zur Unterstützung der Ukraine und der UN-Charta heute. Wir werden dieses Thema vor die Generalversammlung bringen, wo das russische Veto nicht funktioniert und die Länder der Welt Russland weiterhin zur Rechenschaft ziehen werden”, betonte sie.

Die Erklärung wurde im Namen von Albanien, Antigua und Barbuda, Australien, Österreich, Belgien, Belize, Bulgarien, Kanada, Kolumbien, Kroatien, Zypern, der Tschechischen Republik, Dänemark, der Dominikanischen Republik, Estland, Finnland, Frankreich, Georgien, Deutschland und Griechenland verlesen , Guatemala. Ungarn, Island, Irland, Italien, Japan, Kuwait, Lettland, Lesotho, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mikronesien, Montenegro, Niederlande, Neuseeland, Nordmazedonien, Norwegen, Palau, Polen, Rumänien, Rumänien, Schweden, Ukraine, Vereinigtes Königreich und USA.

Russland hat die Ukraine angegriffen: Alle Nachrichten über die Militärinvasion online

Leave a Reply

eight + thirteen =