Zwei Verteidigungsgürtel und Abbau von Ansätzen: Der SBU sprach über Vorbereitungen für die Verteidigung von Charkow

Zwei Verteidigungsgürtel und Abbau von Ansätzen: Der SBU sprach über Vorbereitungen für die Verteidigung von Charkow

Vor dem Hintergrund einer militärischen Eskalation aus Russland verschärft Charkiw die Sicherheitsmaßnahmen und bereitet sich auf die Verteidigung der Stadt vor.

Dies teilte der Leiter des Sicherheitsdienstes der Ukraine in der Region Charkiw Roman Dudin mit.

Er stellte fest, dass das Hauptquartier des ATC (Anti-Terrorist Center) jetzt in Charkow arbeitet. Sieben Brigaden von Sicherheitskräften wurden gebildet.

Die Komponente Luftverteidigung (Luftverteidigung) wurde verstärkt.

Roman Dudin stellte klar, dass bereits zwei Verteidigungsgürtel von Charkow gebildet und potenzielle Zugänge zur Stadt abgebaut wurden. Auch Spezialeinheiten des Militärgeheimdienstes sind beteiligt.

– Heute ist die militärische Führung eigentlich vollständig ausgebildet. Alle notwendigen Maßnahmen wurden ergriffen, einschließlich der Suche nach möglichen Ansätzen, einem Bündel aller Maßnahmen, die das Militär ergreifen muss. Unabhängig davon arbeiten in der Stadt spezielle militärische Geheimdienstgruppen. Bisher wurden zwei Verteidigungsgürtel von Charkiw nur aus dem Militär gebildet“, betonte Dudin.

Er sagte auch, dass in Charkow regelmäßig Versuche registriert würden, die Situation zu destabilisieren. So wurde beispielsweise in der Nacht vom 21. auf den 22. Februar ein Versuch, die Kirchen des Moskauer Patriarchats in Brand zu setzen, unterdrückt. Die Darsteller wurden festgenommen.

Oleksiy Danilov, Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine, betonte heute, dass die Zurückweisung sofort erfolgen werde, wenn russische Truppen Kiew oder eine andere ukrainische Stadt angreifen.

Vor dem Hintergrund der eskalierenden russischen Aggression kündigte der Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj den Ruf nach Reservisten während einer besonderen Zeit an. Los ging es am Mittwoch, 23. Februar.

Reservisten im Alter von 18 bis 60 Jahren (Offiziere und Gefreite, Unteroffiziere) unterliegen der Wehrpflicht. Die maximale Nutzungsdauer beträgt ein Jahr.

Gleichzeitig ist die Entscheidung, die allgemeine Mobilisierung in der Ukraine anzukündigen, noch nicht gefallen.

Leave a Reply