Am 23. Februar beginnt die Einberufung der Reservisten in der Ukraine: Die Einzelheiten wurden in den Streitkräften der Ukraine mitgeteilt

Am 23. Februar beginnt die Einberufung der Reservisten in der Ukraine: Die Einzelheiten wurden in den Streitkräften der Ukraine mitgeteilt

Am 23. Februar beginnt die Einberufung von Reservisten zum Militärdienst auf Anordnung des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj.

Reservisten im Alter von 18 bis 60 Jahren unterliegen der Ausschreibung. Dies werden sowohl Offiziere als auch Gefreite, Unteroffiziere sein.

Die maximale Nutzungsdauer beträgt ein Jahr.

Reservisten der operativen Reserve der ersten Stufe werden in diesen Militäreinheiten und in der Spezialität dienen, in der sie zuvor gedient und einen Vertrag für den Dienst in der operativen Reserve der ersten Stufe (OR-1) unterzeichnet haben.

„Zum Beispiel war ein Soldat während des vorherigen Dienstes ein Fahrer-Mechaniker in der Militäreinheit A0000, also werden sie ihn in dieselbe Einheit, in dieselbe militärische Spezialität rufen“, sagte das Kommando der Sanitätskräfte der Streitkräfte Die Ukraine erklärt.

Die einberufenen Reservisten behalten ihre Stelle und ihren durchschnittlichen Monatslohn .

Wer sind die Reservisten der ersten Stufe der Einsatzreserve

Dies sind Soldaten, die:

  • Befreiung vom dringenden Wehrdienst, Wehrdienst während der Mobilmachung, für eine besondere Zeit,
  • sie sind nach ihren berufspsychologischen Eigenschaften und ihrem Gesundheitszustand für den Dienst in der Wehrmacht geeignet,
  • die festgelegten Anforderungen für den Dienst in der Militärreserve erfüllen,
  • erwarb eine bestimmte militärische Buchhaltungsspezialität.

Das Verfahren zur Einberufung von Reservisten

In der Ukraine können Reservisten während einer besonderen Zeit ohne Mobilmachungsmeldung innerhalb eines Tages zum Wehrdienst einberufen werden .

Dies ist im Gesetz über Änderungen bestimmter Rechtsakte der Ukraine zur Verbesserung bestimmter Fragen des Militärdienstes und der Militärregistrierung vorgesehen.

Der Präsident der Ukraine, der Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Ukraine, hat das Recht, einen solchen Aufruf zu verkünden.

Präsident Wolodymyr Selenskyj kündigte am 22. Februar in einer Videobotschaft den Beginn der Einberufung von Reservisten während der Sonderperiode an.

Gleichzeitig präzisierte das Staatsoberhaupt, dass bisher keine Notwendigkeit für eine allgemeine Mobilisierung bestehe.

Leave a Reply