Die Türkei verurteilt die Anerkennung von ORDLO durch Russland und fordert „alle Parteien zum gesunden Menschenverstand“ auf.

Die Türkei verurteilt die Anerkennung von ORDLO durch Russland und fordert „alle Parteien zum gesunden Menschenverstand“ auf.

Das türkische Außenministerium „ruft alle Parteien zum gesunden Menschenverstand auf“.

Das türkische Außenministerium verurteilt die Entscheidung Russlands, die Unabhängigkeit der Pseudo-Republiken „LPR“ und „DVR“ anzuerkennen, und bringt seine starke Unterstützung für die territoriale Integrität der Ukraine zum Ausdruck.

Das teilte der Pressedienst des türkischen Außenministeriums mit.

„Die Türkei akzeptiert die Entscheidung Russlands, die unkontrollierten Gebiete der Ukraine in den Regionen Donezk und Lugansk anzuerkennen, nicht. Die Türkei betont ihr Engagement für die Wahrung der politischen Einheit und territorialen Integrität der Ukraine und fordert alle Parteien zum gesunden Menschenverstand auf“, sagte das türkische Außenministerium in einer Stellungnahme.

Erinnern Sie sich daran, dass der Präsident des Aggressorlandes, Wladimir Putin, am 21. Februar die Anerkennung der „Unabhängigkeit“ der sogenannten „DVR“ und „LPR“ angekündigt hat, und dann in Anwesenheit der Militanten Denis Pushilin und Leonid Pasechnik , unterzeichnete er ein entsprechendes Dekret sowie Vereinbarungen über Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung . zwischen der Russischen Föderation und der LDNR.

Anschließend gab es eine Reaktion der europäischen Länder auf die Anerkennung des LNR und des DNR. In Europa versprechen sie neue Sanktionen für Russland und Waffen gegen Panzer für die Ukraine.

Leave a Reply