Die Ukraine will ein Gipfeltreffen der ständigen Mitglieder des UN-Sicherheitsrates, der Türkei und Deutschland einberufen

Die Ukraine will ein Gipfeltreffen der ständigen Mitglieder des UN-Sicherheitsrates, der Türkei und Deutschland einberufen

Am Samstag, den 19. Februar, schlug Präsident Wolodymyr Selenskyj während der Münchner Sicherheitskonferenz 2022 vor, ein Gipfeltreffen der ständigen Mitglieder des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen (UN) unter Beteiligung der Türkei und Deutschlands einzuberufen.

Er präzisierte, dass das Ziel des Gipfels darin bestehe, Sicherheitsherausforderungen in Europa zu lösen und neue wirksame Sicherheitsgarantien für die Ukraine zu entwickeln.

„Garantien heute, solange wir keine Mitglieder des Verteidigungsbündnisses sind und uns tatsächlich in einer Grauzone befinden – in einem Sicherheitsvakuum“, sagte er.

Der Präsident fügte hinzu, dass die Partnerländer, um der Ukraine angesichts der russischen Aggression zu helfen, weiterhin dazu beitragen können, die Stabilität und Verteidigung des Landes zu gewährleisten, sowie eine Diskussion über die Bereitstellung einer klaren europäischen Perspektive beginnen können.

Es ist auch notwendig, den Kandidatenländern zur Verfügung stehende Unterstützungsinstrumente zu öffnen, so schnell wie möglich einen klaren und sichtbaren Zeitrahmen für den Beitritt der Ukraine zur NATO festzulegen und die wirtschaftliche Nachhaltigkeit und Transformation in der Ukraine umfassend zu unterstützen.

Leave a Reply