Wichtige Forderungen und Putins Entscheidung, die Ukraine anzugreifen: Bidens Kernaussagen

Wichtige Forderungen und Putins Entscheidung, die Ukraine anzugreifen: Bidens Kernaussagen

Insbesondere sagte Biden, Putin habe beschlossen, die Ukraine anzugreifen.

Am Freitag, den 18. Februar, appellierte Joe Biden eine Woche später zum zweiten Mal an die Situation um die Ukraine aufgrund der Eskalation des Konflikts aus der Russischen Föderation.

TSN.ua. sammelte die wichtigsten Punkte aus der Rede des amerikanischen Führers, die im Weißen Haus geäußert wurde.

Was der amerikanische Führer sagte:

Erinnern Sie sich daran, dass US-Präsident Joe Biden am Dienstag, dem 15. Februar, seine Rede dem Thema der russischen Aggression gegen die Ukraine gewidmet hat. Insbesondere sagte Biden dann, dass die Wahrscheinlichkeit einer russischen Invasion in der Ukraine bestehe und die Deeskalation der Situation noch nicht eingetreten sei. Außerdem werden die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten im Falle einer russischen Militärinvasion in der Ukraine die stärksten Sanktionen seit 2014 gegen Moskau verhängen.

Wir erinnern daran, dass Biden trotz der angeblichen Erklärung des russischen Verteidigungsministeriums über den Abzug eines Teils der Truppen von den ukrainischen Grenzen betonte, dass das Risiko einer russischen Invasion in der Ukraine weiterhin „sehr hoch“ sei. Ihm zufolge könnte Russland die Ukraine in den nächsten Tagen angreifen.

Leave a Reply