Putin fordert die militärische Ausbildung der in Reserve befindlichen Russen

Putin fordert die militärische Ausbildung der in Reserve befindlichen Russen

Was die Gründe für diese Militärgebühren sind, spezifiziert das Dekret nicht. Putin unterzeichnete das vorherige Dekret über die militärische Ausbildung im April 2021.

Heute, am 18. Februar, unterzeichnete der Präsident des Angreiferstaates, Wladimir Putin, ein Dekret, mit dem die Russen in der Reserve zur militärischen Ausbildung im Jahr 2022 einberufen werden.

Der Erlass tritt am Tag seiner Veröffentlichung in Kraft.

Die Vorräte werden an die Streitkräfte der Russischen Föderation, die Truppen der Nationalgarde, staatliche Sicherheitsbehörden und den FSB geschickt. Putin wies die Regierungs- und Exekutivbehörden der Teilstaaten Russlands an, die Umsetzung von Maßnahmen im Zusammenhang mit der Wehrpflicht, dem Durchgang und der Durchführung der militärischen Ausbildung sicherzustellen.

Was die Gründe für diese Militärgebühren sind, spezifiziert das Dekret nicht. Der Präsident der Russischen Föderation hat das vorherige Dekret über die militärische Ausbildung im April 2021 unterzeichnet.

Früher wurde berichtet, dass Terroristen im Donbass Männer zwischen 18 und 55 Jahren ORDLO nicht verlassen lassen. Der Anführer der „LPR“-Kämpfer, Leonid Pasechnik, sagte, dass alle Männer, die Waffen in der Hand halten können, zum Krieg bereit sein sollten.

Leave a Reply

1 × five =