Dies ist ein Deckmantel für Terroranschläge: die JFO über die „Evakuierung“ der Zivilbevölkerung durch Militante im Donbass

Dies ist ein Deckmantel für Terroranschläge: die JFO über die „Evakuierung“ der Zivilbevölkerung durch Militante im Donbass

Im Donbass versammeln vom Kreml kontrollierte Kämpfer unter dem Deckmantel der Evakuierung absichtlich Zivilisten, um Terroranschläge zu begehen und das ukrainische Militär dafür verantwortlich zu machen.

Dies erklärte der Oberbefehlshaber der OOS Alexander Pavlyuk.

– Die Militanten führen die Ansammlung wehrloser Kinder, Frauen und älterer Menschen unter dem Deckmantel der Evakuierung durch. Unseren Geheimdiensten zufolge besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Terrorakte mit dem Ziel begangen werden, Zivilisten zu töten und das ukrainische Militär dafür verantwortlich zu machen“, sagt er.

Zuvor warnte auch der Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates Danilov, dass Vertreter der Russischen Föderation, die sich im Donbass aufhalten, planen, Provokationen zu arrangieren, um einen möglichen neuen Angriff Putins auf die Ukraine zu rechtfertigen.

Zuvor war bekannt geworden, dass die Invasoren eine “Massenevakuierung der lokalen Bevölkerung” in die Region Rostow im benachbarten Russland angekündigt hatten.

Leave a Reply