Das britische Außenministerium zeigte deutlich seine Solidarität mit den Ukrainern: Foto

Das britische Außenministerium zeigte deutlich seine Solidarität mit den Ukrainern: Foto

Das britische Außenministerium zeigte deutlich seine Solidarität mit den Ukrainern: Foto

Das Regierungsgebäude wurde mit den Farben der Nationalflagge der Ukraine beleuchtet.

Am Mittwochabend, dem 16. Februar, als die Ukraine angesichts der drohenden russischen Invasion den Tag der Einheit feierte, zeigte das britische Außenministerium eine Geste der Solidarität mit unserem Staat.

Das teilte das britische Außenministerium auf Twitter mit.

Das Gebäude des Büros des britischen Außenministeriums wurde mit den Farben der Nationalflaggen der Ukraine beleuchtet, wie es in der Botschaft heißt, „als Zeichen der Solidarität mit den Menschen in der Ukraine“.

Daran erinnern, dass am Abend des 16. Februar das Regierungsgebäude in Kiew sowie die Gebäude der regionalen staatlichen Verwaltungen in allen Regionen der Ukraine mit blauen und gelben Farben beleuchtet wurden.

Am selben Tag zeigten sich die Ukrainer in allen Regionen trotz der Einschüchterung durch einen großen Krieg aufgrund der russischen Invasion solidarisch. In vielen Städten gingen Einwohner mit Staatsflaggen auf die Straße.

Leave a Reply