In den Niederlanden protestiert gegen Quarantänebeschränkungen (Video)

In den Niederlanden protestiert gegen Quarantänebeschränkungen (Video)

Die Demonstranten wurden von einer ähnlichen Aktion in Kanada inspiriert.

Mehrere tausend Gegner von Quarantänebeschränkungen versammelten sich im Zentrum von Den Haag in den Niederlanden.

Dies wurde am 14. Februar in TSN.Ranok mitgeteilt.

Demonstranten sagen, sie seien von einer ähnlichen Kundgebung in Kanada inspiriert worden. Zusammen mit Lastwagen mit Fahnen in der Hand gingen sie durch die Innenstadt.

In der Zwischenzeit arbeiteten einige Nachtclubs in Amsterdam trotz Quarantänebeschränkungen die ganze Nacht. Auch das drohende Bußgeld hielt sie nicht davon ab. In Kanada selbst, wo seit etwa einer Woche Anti-Impf-Proteste von Lkw-Fahrern toben, hat die Polizei damit begonnen, die Straßen schrittweise freizugeben. Die Menschen werden aufgefordert, die Hauptstraßen von Ottawa sofort zu räumen. Strafverfolgungsbeamte haben bereits etwa 30 Personen festgenommen und 2,6 Tausend Geldstrafen verhängt.

Anti-böswillige Proteste wurden Berichten zufolge von der Polizei in Paris vereitelt . Hunderte Autos versuchten, in die Innenstadt einzufahren. Die Behörden schickten 7.000 Polizisten in die Innenstadt, um die Demonstranten zu stoppen. Fahrern, die gegen „covid“-Beschränkungen protestieren wollten, wurden Benzinkanister, Messer und Hämmer beschlagnahmt.

Leave a Reply