Das ganze Gebäude steht in Rauch: Vier Kinder und eine Frau starben fast bei einem Brand in der Nähe von Luzk

Das ganze Gebäude steht in Rauch: Vier Kinder und eine Frau starben fast bei einem Brand in der Nähe von Luzk

In der Region Wolhynien hat ein Feuer in einem dreistöckigen Gebäude für Gewerbe- und Bürozwecke Feuer gefangen. Vier Kinder und ein Erwachsener starben fast in den Flammen.

Nach Angaben des staatlichen Notdienstes ereignete sich das Feuer in der städtischen Siedlung Manevichi zwischen dem ersten und zweiten Stock des Hauses. Bald breitete sich der Rauch in den oberen Stockwerken aus.

Das ganze Gebäude steht in Rauch: Vier Kinder und eine Frau starben fast bei einem Brand in der Nähe von Luzk

Vier Kinder und eine erwachsene Frau blieben in einem Zimmer im dritten Stock. Der staatliche Rettungsdienst stellte fest, dass die Kinder Angst hatten , weil die Evakuierungswege mit Rauch gefüllt waren.

Rettungskräfte installierten im Fenster des Obergeschosses eine Feuerleiter, mit deren Hilfe sie die Kinder und die Frau retten konnten, indem sie ihre Atmungsorgane mit einem nassen Tuch schützten.

Der Dienst sagte, dass sie drei 2015 geborene Babys und ein 2014 geborenes Kind gerettet hätten. Glücklicherweise wurde keiner von ihnen verletzt, die Eltern nahmen ihre Kinder mit nach Hause.

Spezialisten und Vollzugsbeamte untersuchen alle Umstände und möglichen Ursachen des Brandes in der städtischen Siedlung Manevichi in Volyn.

Leave a Reply