Internet und mobile Kommunikation werden im Falle einer russischen Invasion nicht deaktiviert – Danilov

Internet und mobile Kommunikation werden im Falle einer russischen Invasion nicht deaktiviert - Danilov

Der Sekretär des Nationalen Sicherheitsrates Oleksiy Danilov behauptet, dass im Falle einer umfassenden Invasion der Russischen Föderation das Internet und die mobile Kommunikation in der Ukraine nicht abgeschaltet werden.

Danilov sagte dies, als er eine Frage von Journalisten während eines Briefings in Charkiw am 11. Februar beantwortete.

– Wir werden auf keinen Fall das Internet oder den Mobilfunk abschalten. Darüber hinaus versuchen wir alles Mögliche zu tun, damit es nicht zu einer Invasion kommt, – sagte der Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates.

Er fügte hinzu, dass die Ukraine ihre Gebiete verteidigen und „niemandem etwas geben wird“.

„Wir brauchen nicht die von jemand anderem, aber wir werden unsere eigenen auch nicht verschenken. Sie (die Russen, – Anm. d. Red. ) wissen das sehr gut. Sie kennen die Position unserer Bürger, dass wir für unsere eigene kämpfen werden. Wir sind auf unserem eigenen Land, wir nehmen nicht das Territorium der Russischen Föderation ein. Seit Bestehen unseres Landes haben wir niemanden angegriffen“, sagte er.

Leave a Reply

five × three =