Olympia 2022: Skeletonist Geraskevich belegt bei Wettkampfrennen den 16. Platz

Olympia 2022: Skeletonist Geraskevich belegt bei Wettkampfrennen den 16. Platz

Der ukrainische Skeletonist Vladislav Geraskevich belegte in den ersten beiden Wettkampfrennen der XXIV. Olympischen Winterspiele den 16. Platz.

Im ersten Lauf beendete der Athlet das Ergebnis mit 1:01,63 und im zweiten mit 1:01,58.

Um die Finalrunde zu erreichen, muss der Ukrainer nach den Ergebnissen des dritten Rennens unter den Top 20 sein.

Aktuell beträgt sein Vorsprung auf den 21. Platz +0,67 Sekunden.

Insgesamt kämpfen 25 Athleten um den Einzug ins Finale.

Der dritte und vierte Anlauf der entscheidenden Rennen finden am 11. Februar statt .

Skeleton-Wettkämpfe während der Olympischen Winterspiele 2022 in Peking finden in der chinesischen Stadt Yanqing statt.

Der 23-jährige Vladislav Geraskevich ist der einzige Vertreter der ukrainischen Mannschaft in diesem Sport.

Bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang belegte Vladislav Geraskevich den 12. Platz.

Erinnern Sie sich daran, dass das ukrainische Freestyle-Team am 10. Februar bei den Olympischen Spielen in Peking nicht auftreten konnte.

Bei drei Athleten – Dmitry Kotovsky, Alexander Okipnyuk und Anastasia Novosad – wurde Coronavirus diagnostiziert.

Leave a Reply