Eine Wasserhose brach in Kuba ins Land ein und zerstörte alles auf ihrem Weg

Eine Wasserhose brach in Kuba ins Land ein und zerstörte alles auf ihrem Weg

Der Tornado ließ ganze Landstriche ohne Strom zurück.

Er riss Dächer ab und entwurzelte Bäume – auf Kuba kam eine Wasserhose an Land.

Dies ist in TSN.16.45 angegeben.

Von der Küste der Insel wurde ein beeindruckender Wirbelsturm gefilmt. Anstatt nachzulassen, verwandelte sich das Element in einen schwachen Tornado und traf das Land. Ihre Kraft reichte aus, um Chaos zu verursachen – ein Tornado verdrehte Bäume und riss Dächer von Häusern.

Es gibt keine Berichte über Tote oder Verletzte. Der Tornado hat ganze Stadtteile ohne Strom zurückgelassen – ihre Bewohner versuchen, die Folgen der Elemente von den Straßen zu säubern.

Lesen Sie auch:

Weißrussland und Russland haben Übungen an der Grenze zur Ukraine begonnen, die für die Invasion genutzt werden können – Experten

Alle Einkaufszentren in Kiew vermint: Polizei sucht nach Sprengstoff

Yaroslavsky versicherte, dass er zu Hause schlief, als sich in der Region Charkiw ein tödlicher Unfall ereignete

Leave a Reply