Die Vereinigten Staaten können mehr als zehn Mark-VI-Patrouillenboote in die Ukraine verlegen

Die Vereinigten Staaten können mehr als zehn Mark-VI-Patrouillenboote in die Ukraine verlegen

Im Jahr 2022 kann die ukrainische Marine mehr als zehn Patrouillenboote vom Typ Mark VI aus den Vereinigten Staaten erhalten. Die Lieferungen erfolgen erwartungsgemäß etappenweise.

„In diesem Jahr sollte die ukrainische Marine mit den ersten Modellen der in Amerika hergestellten Kampfboote Mark VI aufgefüllt werden“, sagte die ukrainische Marine.

Es wird präzisiert, dass einige Einzelheiten des Vertrags über die Lieferung von Booten aus Sicherheitsgründen geheim gehalten werden.

Es wird berichtet, dass die Zahl der Mark VI mehr als zehn beträgt.

Zuvor hatte die Botschafterin der Ukraine in den Vereinigten Staaten, Oksana Markarova, die Lieferung dieser Boote angekündigt. Sie sagte jedoch, dass ihre Zahl mehr als drei sein würde.

Beachten Sie, dass Mark VI ein Kampfpatrouillenboot ist, das entwickelt wurde, um Küstengebiete zu patrouillieren und Häfen zu schützen.

Sie sind mit einer 30-mm-Automatikkanone bewaffnet und können Raketenwaffen an Bord tragen.

LesenJubiläum 10. “Vogel” mit militärischer Unterstützung aus den Vereinigten Staaten: Reznikov veröffentlichte ein Foto

Leave a Reply