Wir gehen “Fuß in Fuß”: Was Biden und Scholz über die Konfrontation mit der russischen Aggression gesagt haben

Идем

Der Leiter des Weißen Hauses sagte, dass die Parteien daran arbeiten, die russische Aggression in Europa einzudämmen.

US-Präsident Joe Biden sagte bei einem Treffen mit Bundeskanzler Olaf Scholz, dass die beiden Länder “Fuß in Fuß” in der Konfrontation mit der russischen Aggression gehen, auch in der Ukraine.

Darüber informieren The Guardian und AFP.

Der Leiter des Weißen Hauses sagte, dass die Parteien daran arbeiten, die russische Aggression in Europa einzudämmen und “die Herausforderungen zu lösen, die China stellt”.

“Wir haben viel zu besprechen”, sagte Biden und nannte China, den Klimawandel und die Pandemie unter anderem auf der Tagesordnung.

Scholz sagte bei seiner ersten Reise ins Weiße Haus, die USA und Deutschland seien “engste Verbündete und kooperieren aktiv”.

Der deutsche Bundeskanzler betonte, er und Biden hätten gemeinsame Aufgaben, insbesondere den “Kampf gegen die russische Aggression gegen die Ukraine”.

“Wir sind enge Verbündete, und wir handeln koordiniert und auf die einzige Weise, wenn es darum geht, auf aktuelle Krisen zu reagieren”, sagte Scholz und versicherte, dass Russland einen sehr hohen Preis zahlen werde, wenn er die Ukraine angreife.

Wir werden erinnern, dass in den USA zum ersten Mal mit einem Besuch angekommen ist der neue Bundeskanzler ist Olaf Scholz.

Leave a Reply