Jim und Petrenko in den Top 15 der Einzelrennen bei den Spielen 2022 in Peking

Джима и Петренко в топ-15 индивидуальной гонки на Играх-2022 в Пекине

Bei den Olympischen Winterspielen 2022 endete im Biathlonstadion im chinesischen Zhangjiakou das Einzelrennen der Frauen über 15 km.

Drei Ukrainer nahmen daran teil: Irina Petrenko, Julia Jima und Valentina Semerenko.

Daria Blaschko wurde ebenfalls für das Rennen erklärt, hat aber einen positiven Coronavirus-Test bestanden und befindet sich jetzt in der Selbstisolierung.

Das beste Ergebnis unter den Ukrainern zeigte sich Julia Jima, sie belegte den zehnten Platz. Julia Petrenko sie wurde Elfte im Protokoll. Und hier Valentina Semerenko ich konnte das Rennen nach dem zweiten Schießen nicht beenden.

Der Sieg im Einzelrennen ging an die deutsche Denise Hörmann, der zweite Platz wurde von der Vertreterin Frankreichs belegt Anais Chevalier-Boucher, bronze bei norwegischer biathletin Martha Uhlsbü-Roiselann.

  • 1. Denise Herrmann (Deutschland) – 44.12,7 (0-0-1-0)
  • 2. Anais Chevalier-Boucher (Frankreich) – 9,4 (0-0-0-1)
  • 3. Martha Ulsby-Roiseland (Norwegen) – 15,3 (1-0-0-1)
  • 4. Vanessa Voigt (Norwegen) – 16,6 (1-0-0-0)
  • 5. Dinara Alimbekova (Belarus) – 31,7 (0-0-0-1)
  • 10. Julia Jima (Ukraine) – 1.21,7 (0-1-0-1)
  • 11. Irina Petrenko (Ukraine) – 1.28,6 (0-0-0-0)

Am 8. Februar findet bei den Olympischen Spielen 2022 ein individuelles 20 km-Rennen der Männer statt.

Jetzt steht das Team von Schweden, das bereits drei Gold hat, auf dem ersten Platz in der Medaillenwertung. Die zweite Stufe ist bei ROCK, die dritte geht an die Niederlande. Bisher haben nur Vertreter aus 19 Ländern Auszeichnungen in den Sparschweinen ihrer Teams gewonnen. Ukrainische Athleten sind in Peking noch nicht auf das olympische Podest geklettert.

Leave a Reply

5 × 4 =