Die Vertreterin Neuseelands gewann für ihr Land das erste “Gold” der Olympischen Winterspiele

Представительница Новой Зеландии завоевала для своей страны первое в истории “золото” зимних Олимпиад

Die neuseeländische Sportlerin Zoe Sadowski-Sinnott hat bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking die Goldmedaille im Slopestyle-Wettbewerb gewonnen. Es ist das erste Gold für dieses Land in der Geschichte der Olympischen Winterspiele.

Slopestyle ist eine Art Snowboarden mit einer Reihe von akrobatischen Sprüngen auf Sprüngen, Pyramiden, verschiedenen Hängen, Geländern usw.

Dem Finale gingen zwei Qualifikationsrunden voraus, in denen die besten 12 Snowboarderinnen ermittelt wurden. Die gerade einmal 20-jährige neuseeländische Sportlerin Sadowski-Sinnott war die Spitzenreiterin.

Am zweiten Wettkampftag, dem 6. Februar, unternahmen die Snowboarderinnen drei weitere Versuche im Kampf um die Medaillen. Und siegerin wurde Zoe Sadowski-Sinnott.

Den ersten Versuch machte die Neuseeländerin mit 84.51 Punkten und fast zwei Punkten vor einer der Hauptkonkurrenten, der australischen Sportlerin Tezz Cody.

Der zweite Versuch von Sadowski-Sinnott war gescheitert (28.15 Punkte). Alles entschied der dritte Versuch, in dem Zoe Sadowski-Sinnott das Ergebnis von 92.88 Punkten zeigte und das “Gold” der Olympischen Spiele 2022 in Peking gewann.

Silberne Auszeichnung für US-Vertreterin Julia Marino (87.68 Punkte). Und “bronze” gewann die australische Sportlerin Tezz Cody (84.15 Punkte).

Представительница Новой Зеландии завоевала для своей страны первое в истории “золото” зимних Олимпиад

Es ist erwähnenswert, dass die Australierin und die Amerikanerin Zoe Sadowski-Sinnot nach der Bekanntgabe der Ergebnisse emotional umarmten und ihr somit zum Sieg gratulierten.

Es ist bereits die zweite olympische Medaille für die neuseeländische Sportlerin bei den Olympischen Winterspielen. So gewann sie bei den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang die Bronzemedaille.

Am Sonntag, 6. Februar, werden bei den Olympischen Winterspielen 2022 auch Medaillen im Skiathlon vergeben. Zwei ukrainische Skifahrer (Ruslan und Alexei Krasovsky) nahmen an den Wettbewerben teil. Aber sie kamen nicht ins Ziel.

Leave a Reply