Der russische Athlet brach das Podest bei der Vergabe der Olympischen Spiele 2022

Российский спортсмен сломал пьедестал во время награждения на Олимпиаде-2022

Der russische Skispringer Alexander Bolschunow hat bei der Vergabe bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking das Podest gebrochen.

Der Athlet sprang auf die erste Stufe und machte einige Sprünge, aber der vordere Teil des Designs fiel ab. Er versuchte es zu reparieren, konnte es aber nicht.

Alexander Bolschunow hat Russland die erste Goldmedaille bei den Olympischen Winterspielen 2022 beschert. Er holte sich den Sieg im Skiathlon-Wettbewerb.

Olympia 2022 in Peking

Die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking haben begonnen. Am ersten Wettkampftag wurden sechs Sätze Auszeichnungen in 11 Sportarten vergeben. Unter ihnen sind Biathlon, Skiakrobatik, Shorttrack, Eisschnelllauf, Skirennen und Skispringen.

Spitzenreiter nach den Siegen des ersten Tages war Norwegen. Die Sportler wählten zwei Goldmedaillen. Nur fünf Länder haben Gold bei den Olympischen Spielen 2022 gewonnen.

An zweiter Stelle steht Slowenien mit einem Gold und einer Bronze. Die dritte Position belegten die Niederlande, Schweden und China – jeweils mit einer Goldmedaille.

Leave a Reply