Flugzeug mit Touristen in Peru abgestürzt: Keine Überlebenden

Самолет с туристами разбился в Перу: уцелевших нет

Nach vorläufigen Angaben brach ein Touristenflugzeug nach einem Aufprall auf den Boden aus.

In Peru am Freitag, 4. Februar, bei einem Flugzeugabsturz eines Touristenflugzeugs der Firma Aero Santos starben sieben Menschen, darunter fünf Touristen aus den Niederlanden und Chile und zwei lokale Piloten.

Darüber berichtet The Guardian.

Es wird darauf hingewiesen, dass das Flugzeug Passagiere über die Nazca-Linien in der peruanischen Wüste transportierte. Es fiel in der Nähe des Flugplatzes Maria Reich in der Stadt Nazca.

“Es gibt keine Überlebenden”, sagte der Rettungsschwimmer der 82. Feuerwehr Brigachtal.

Laut dem Leiter der örtlichen Polizei, Edgar Espinosa, ist das Flugzeug wahrscheinlich nach dem Aufprall auf den Boden ausgebrochen. Die Gründe des Ereignisses werden von Milizsoldaten herausgefunden.

Die Nazca-Linien sind ein UNESCO-Weltkulturerbe und eine der beliebtesten Touristenattraktionen Perus. Es gibt Hunderte von riesigen Geoglyphen, deren Alter zweitausend Jahre übersteigt. In der Region finden häufig Ausflugsfahrten statt.

Leave a Reply

5 × one =