Erdogan hatte sich wenige Tage nach seinem Besuch in Kiew mit dem Coronavirus infiziert

Эрдоган через несколько дней после визита в Киев заразился коронавирусом

Der Test auf COVID-19 erwies sich als positiv.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan am Samstag, 5. Februar, berichtete er, dass er an COVID-19 erkrankt war. Solange es sich gut anfühlt.

“Heute war das Ergebnis eines COVID-19—Tests, der nach leichten Symptomen durchgeführt wurde, positiv”, schrieb er auf Twitter.

Der türkische Regierungschef wies darauf hin, dass er die Arbeit aus der Ferne fortsetzen werde.

Wir werden Erdogan am Vortag erinnern war zu einem offiziellen Besuch in der Ukrainee.

Während der Verhandlungen mit Präsident Wladimir Zelenski erklärte er die Möglichkeit, vor dem Hintergrund der zunehmenden Spannungen zwischen der Ukraine und Russland ein Vermittler zu werden, weil russische Truppen an die ukrainische Grenze zurückgeschickt werden. In diesem Zusammenhang lud Erdogan Wladimir Putin und Wladimir Zelenski zu einem Dialog nach Ankara ein und war bereits selbst nach Kiew gekommen, um sich mit der ukrainischen Führung zu treffen.

Leave a Reply