Slowakei erlaubt USA, ihre Militärflughäfen zu nutzen

Словакия разрешила США использовать свои военные аэропорты

Für ihre Modernisierung erhält Bratislava mehr als 100 Millionen Dollar

Am Freitag, dem 4. Februar, unterzeichneten der slowakische Verteidigungsminister Jaroslav Nay und der US-Außenminister Anthony Blinken ein zwischenstaatliches Abkommen über die Verteidigungszusammenarbeit, das die Zuteilung von mehr als 100 Millionen Dollar für die Modernisierung von zwei Militärflughäfen in der Nachbarschaft mit der Ukraine vorsieht.

Darüber berichtet die tschechische Ausgabe von iDnes.

Der slowakische Außenminister Ivan Korczok, der Teil einer Regierungsdelegation in den USA ist, nannte den natürlichen Schritt, die Verteidigungszusammenarbeit “mit dem Hauptgaranten unserer Sicherheit zu verstärken, insbesondere angesichts wachsender Unsicherheit und geopolitischer Spannungen”.

“Außerdem sollte man bedenken, dass wir das als letztes Land an der Ostgrenze von EU und NATO machen”, sagte Korczok.

Das Abkommen würde es der US-Armee ermöglichen, die Infrastruktur von zwei Militärflughäfen in der Slowakei oder andere vereinbarte Einrichtungen und Räumlichkeiten zu nutzen. Das Abkommen muss vom slowakischen Parlament genehmigt und dann von Präsident Zuzana Chaputova ratifiziert werden.

Wir werden erinnern, dass die Soldaten der 82. Airborne Division als Teil zusätzlicher Truppen der US-Armee in Europa nach Polen kamen.

Leave a Reply