China unterstützt russische Forderungen nach “Sicherheitsgarantien”

Китай поддержал российские требования по

Heute treffen sich Putin und Xi Jinping.

Am Tag des Treffens des russischen Präsidenten Wladimir Putin und des chinesischen Führers Xi Jinping in der Volksrepublik China sagten sie, dass sie die von Russland vorgeschlagenen unterstützen anforderungen an “Sicherheitsgarantien”.

Dies wird in einer gemeinsamen Erklärung der Russischen Föderation und der Volksrepublik China über die internationalen Beziehungen gesagt, die am 4. Februar auf dem Gipfel in Peking verabschiedet wurde.

“Die chinesische Seite wird mit Verständnis gestellt und unterstützt die Vorschläge der Russischen Föderation zur Bildung langfristiger rechtlich bindender Sicherheitsgarantien in Europa”, heißt es in einer auf der Kreml—Website veröffentlichten Erklärung.

Peking und Moskau sind der Erklärung zufolge gegen eine weitere Erweiterung der NATO. Die Parteien sind überzeugt, dass “die Allianz die Souveränität, Sicherheit und Interessen anderer Staaten respektieren und ihre friedliche Entwicklung fair behandeln muss”.

Darüber hinaus forderten Russland und China die USA auf, die Stationierung von Mittelstreckenraketen und bodengestützten Raketen in der asiatisch-pazifischen Region und in Europa zu verweigern. Auch Russland und China äußerten sich besorgt über die Schaffung einer Allianz der USA, Großbritanniens und Australiens – AUKUS.

Wir, werden der Präsident Russlands Wladimir Putin und der chinesische Führer Xi Jinping am Freitag, dem 4. Februar erinnern, wir trafen uns in Peking. Putin und Xi Jinping schüttelten wegen der Quarantänebeschränkungen nicht die Hände, sondern winkten sich nur gegenseitig zu.

Leave a Reply