Ukrainische Biathletin Bilosiuk ist bei Olympia 2022 an Covid-19 erkrankt

Украинская биатлонистка Билосюк заболела Covid-19 на Олимпиаде-2022

Die ukrainische Biathletin Elena Bilosiuk (Pidgrusnaya) hat ein positives Testergebnis für das Coronavirus erhalten. Dies ist der erste Fall, der von Covid-19 unter Athleten in der olympischen Mannschaft der Ukraine aufgezeichnet wurde.

Das teilte der Trainer der ukrainischen Frauen-Nationalmannschaft, Urosh Velepec, in Peking mit. Die Biathletin habe sich fast das ganze Jahr auf die Olympischen Winterspiele 2022 vorbereitet, hieß es.

Das hatten wir vom ersten Tag an befürchtet. Es folgte ein Dominoeffekt. Wir haben gehofft, dass wir durchlaufen werden und ruhig sein werden, – hat er erzählt.

Laut dem Trainer hat die ukrainische Biathletin eine ganze Saison geopfert, um sich auf die Olympischen Spiele vorzubereiten. Die Sportlerin hatte ein hohes Fieber, am Morgen wurde es ihr jedoch besser.

Wir müssen sehen, ob sie wieder in den Rhythmus kommt. Zwei Wochen bis zur Staffel, aber das ist eine Frage an die Ärzte “, betonte er.

Coronavirus bei Olympia 2022

Dies ist nicht der erste Fall eines positiven Testergebnisses für Coronavirus im olympischen Team der Ukraine, aber der erste unter den Athleten.

Ende Januar erhielt der Biathlon-Nationaltrainer nach der Ankunft bei den Olympischen Spielen, die in Peking stattfinden, verschiedene Ergebnisse von Covid-Tests.

Nach der Ankunft erhielt der Trainer des Teams einen positiven Test und bald einen negativen. Es befindet sich derzeit in der Selbstisolierung, da zwei negative Covid-Testergebnisse erzielt werden müssen.

Leave a Reply