Ich habe mich mit “dem Fremden” getroffen: in Transkarpatien hat das Gericht einen Mann bestraft, der das Mädchen geschlagen hat

Встречалась с “чужаком”: на Закарпатье суд оштрафовал мужчину, который ударил девушку

In Transkarpatien hat das Gericht einen Mann bestraft, der seine Freundin geschlagen hat. Das Problem war, dass sie war mit einem anderen Mann in Gesellschaft, der aus einem nahe gelegenen Dorf kam.

Der Vorfall ereignete sich im Frühjahr 2019 im Dorf Brid im Bezirk Irschawa. Verdächtig näherte sich dem örtlichen Café, wo er eine 23-jährige Bekannte sah, die zusammen mit ihrer Schwester in Begleitung eines unbekannten Mannes unterwegs war.

Mit dem Erscheinen des “Fremden” empört gewesen, hat der Mann auf ihn mit Fäusten geworfen. Das Mädchen versuchte, den Kampf zu stoppen, was sie mit der Faust ins Gesicht bekam.

Vor Gericht gab der Verdächtige seine Schuld teilweise zu. Für den Faustschlag ins Gesicht entschuldigte er sich bei der 23-jährigen Mitfahrerin. Das Motiv des Angriffs des Mannes war, dass der nicht-einheimische Kerl mit seinen Freundinnen spazieren gehen wollte.

In den Materialien des Gerichtes wird das Alter des verdächtigen Mannes nicht angegeben, aber es ist bekannt, dass er hat nur vier Ausbildungsklassen und wurde bereits beurteilt wegen Rowdytums.

125 (Leichte Verletzungen) des Strafgesetzbuches der Ukraine. Das Gericht hat den Mann für schuldig befunden und hat ihn für 850 hryvnias bestraft.

Leave a Reply