Das Pentagon bestätigte die Absichten der USA, zusätzliche Kräfte nach Europa zu verlegen

В Пентагоне подтвердили намерения США перебросить дополнительные силы в Европу

Die USA werden demnächst zusätzliche Kräfte nach Rumänien, Polen und Deutschland verlegen. Diese Informationen wurden auf einer Pressekonferenz von Pentagon-Sprecher John Kirby bestätigt.

Er betonte, dass diese Umleitung nicht dauerhaft sein werde. Aber jetzt zu diesem Schritt gezwungen, greifen wegen der Situation mit den Russischen Truppen in der Nähe der Grenze der Ukraine.

Auch auf diese Weise wollen die USA den Schutz ihrer NATO-Verbündeten sicherstellen. Es ist daher bekannt, dass von Deutschland nach Rumänien in den nächsten Tagen 1 Tausend Militärs verlegt werden, und von den USA nach Polen und Deutschland — noch etwa 2 Tausend Militärs. Inzwischen sind 8.500 Soldaten in den USA in erhöhter Kampfbereitschaft.

Ende Januar wurde bekannt, dass die NATO wegen der Bedrohung durch eine neue Invasion Russlands in die Ukraine ihre Militärpräsenz in Osteuropa erhöht.

Die Alliierten versetzen die Truppen in Bereitschaft und schicken zusätzliche Schiffe und Kampfjets zu den Einsatzorten des Nordatlantikbündnisses in Osteuropa.

Diese Entscheidung liegt daran, dass die Russische Föderation ihre militärische Präsenz um die Ukraine weiter ausbaut.

Leave a Reply

two × four =