Ich habe dem Kind ein Bein gerissen: in Vinnytsia hat ein tollwütiger Hund das Mädchen in der Nähe ihres Hauses gebissen

Разорвала ребенку ногу: в Виннице бешеная собака покусала девочку возле ее дома

deV Vinnitsa das Mädchen wurde nach dem Angriff eines streunenden Hundes ins Krankenhaus eingeliefert. Das Kind wurde von zufälligen Passanten und gleichgültigen Nachbarn gerettet.

Der Vorfall ereignete sich im akademischen Wohnviertel. Am Abend kehrte das Mädchen nach Hause zurück, als plötzlich ein Hund auf sie losging.

– Es gab keine improvisierten Mittel, der Taxifahrer fand etwas Klebeband und Schellen im Auto. Man ließ den Hund an einem Baum nagen, um ihm etwas in die Zähne zu stecken. Das Klebeband hat einen Mund gewickelt, Nachbarn haben einen Riemen aus einem Fenster geworfen, und Estriche haben Pfoten gezogen, – der Mann, der geholfen hat, das Mädchen zu retten, hat erzählt.

Das Opfer wurde von einem Krankenwagen weggenommen: Ärzte haben herausgefunden, dass der Hund sie angegriffen hat der Arm wurde beschädigt und das Bein gerissen.

Gemäß Ortsansässigen lebt der Hund seit einigen Jahren in ihrem Hof, jedoch hat er früher Aggression gegenüber Leuten nicht gezeigt. Es stellte sich heraus, dass sie war an Tollwut erkrankt.

– Der Leichnam eines Hundes wurde von einem Freiwilligen in ein regionales Labor gebracht. Sofort führten sie eine Autopsie durch, nahmen das biologische Material ab. Die Diagnose ist Tollwut “, bestätigten die Tierärzte.

Der akademische Bezirk von Vinnytsia liegt in der Nähe des Waldes. In letzter Zeit begannen Füchse von dort aus zunehmend in Wohngebiete zu gelangen, und die Winnichaner filmten sie sogar auf Video.

Laut Tierärzten ist es der Fuchs wird meistens zum Verbreiter einer schrecklichen Krankheit.

– Tollwut ist eine sehr gefährliche Krankheit, bei der die Sterblichkeit 100% beträgt. Es kann nur verhindert werden, warnen Ärzte.

Nach dem Vorfall werden in der Nachbarschaft alle obdachlosen Tiere gegen Tollwut geimpft. Ein geschultes Kind und fünf Personen, die mit einem kranken Hund in Kontakt kamen, nehmen nun ein antirabisches Serum.

Wenn noch jemand Kontakt zu einem tollwütigen Hund in dieser Nachbarschaft hatte, rufen Experten dazu auf, sofort ärztliche Hilfe zu suchen.

Leave a Reply