Drohne über Königsresidenz gestartet: Russe in Schweden festgenommen

Запускал дрон над резиденцией короля: в Швеции задержали россиянина

Die Polizei übergab den inhaftierten 40-Jährigen dem staatlichen Sicherheitsdienst.

In Stockholm hat die schwedische Polizei einen 40-jährigen russischen Staatsbürger festgenommen, der eine Drohne über der Residenz der königlichen Familie, dem Palast– und Parkkomplex Drottningholm, startete.

Darüber berichtet am Montag, 31. Januar, die schwedische Ausgabe von Aftonbladet.

Wie die Polizei berichtete, wird der inhaftierte Russe der Verletzung des Gesetzes verdächtigt, da die königliche Residenz ein Objekt ist, das unter verstärktem Schutz steht. Insbesondere über diesem Gebiet sind Drohnen-Flüge verboten.

Die Untersuchung des Vorfalls wird von der Stockholmer Polizei durchgeführt, aber die Informationen über den Häftling wurden auch dem staatlichen Sicherheitsdienst (Säpo) übergeben.

Wir werden erinnern, früher in Schweden haben atypische Aktivität Russlands in der Ostsee gezeigt, deshalb haben wir uns dafür entschieden, die militärische Bereitschaft der Armee zu stärken.

Leave a Reply