In der Nähe von Shitomir hat der 13-jährige Teenager geholfen, den Mann vor Selbstmord zu retten

Под Житомиром 13-летний подросток помог спасти мужчину от самоубийства

Im Gebiet von Zhytomyr haben Polizisten das Leben des 40 -jährigen Mannes gerettet. Wegen lebensbedrohlicher Probleme wollte er von der Brücke springen.

Der Vorfall ereignete sich am 29. Januar in Novograd-Volynsk. Die Linie 102 hat angerufen Ein 13-jähriger Jugendlicher, der einen erwachsenen Mann hinter den Handläufen der örtlichen Brücke sah.

Als die Streifenpolizisten am Unfallort eintrafen, war der 40-jährige Mann er benahm sich verwirrt. Er saß auf dem Betonboden der Brücke und erklärte nervös, dass er nach unten springen wollte.

Под Житомиром 13-летний подросток помог спасти мужчину от самоубийства

Bisher ein Polizist er stellte den Dialog mit dem Mann her, ein anderer organisierte einen Umweg über die Brücke. Dem Gespräch mit dem Mann schlossen sich auch gleichgesinnte Bewohner an.

Nach einer Weile hat er selbst Milizsoldaten die Hand ausgestreckt, die ihm geholfen haben, aus dem gefährlichen Teil der Brücke herauszukommen. Unmittelbar danach der 40-jährige er wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Er erklärte seine Tat mit Lebensproblemen, weigerte sich jedoch, die Situation zu klären. Ob der Mann verwandte und enge Freunde hat, wird nicht berichtet.

Leave a Reply