Die Frau starb vor Ort, der Mann versuchte zu retten: Unter dem Löwenzug wurden zwei Menschen angefahren

Женщина погибла на месте, мужчину пытались спасти: под Львовом поезд сбил двух человек

Im Gebiet von Lviv hat der Personenzug zwei Ortsansässige heruntergebracht. Durch den Aufprall wurde die Frau vor Ort getötet und der Mann starb im Krankenhaus.

Der Vorfall ereignete sich gegen zwei Uhr in der Nacht zum 29. Januar am Bahnhof Leer. Der Mann und die Frau befanden sich aus ungeklärten Gründen auf den Gleisen, als sie überfahren wurden Zugverbindung Uzhgorod-Lisichansk.

Женщина погибла на месте, мужчину пытались спасти: под Львовом поезд сбил двух человек

Arbeiter der Bahn entdeckten ihre Leichen an der Abzweigung von Lehm-Navaria – Schiretz, woraufhin sie sofort Polizei und Mediziner riefen.

Ein Ärzteteam stellte den Tod der 42-Jährigen fest. Der 51-jährige wurde ins Krankenhaus eingeliefert, er starb jedoch am Morgen.

Waren die toten Ehegatten und ob es sich um einen Selbstmord handelte, wird die Polizei in Kürze ermitteln.

276 (Übertretung der Regeln der Sicherheit des Eisenbahnverkehrs) des Strafgesetzbuches der Ukraine.

Leave a Reply