GBR durchsucht das Armeekorps, wo der 21-jährige Artemij Ryabchuk diente

ГБР производит обыск в воинской части, где служил 21-летний Артемий Рябчук

28. Januar Ermittler Госбюро Untersuchungen begannen die Durchsuchungen in Armeekorps, wo er diente Artemi Рябчук, der in der Erschießung von nationalen Wachen auf Южмаше.

Eine dringende Suche erfolgt im Rahmen einer nachteiligen Untersuchung. am Vorabend Artemy Ryabchuk hat die Benachrichtigung über den Verdacht erhalten 115 (Vorsätzlicher Mord), Art. 408 (Desertion) und Art. 410 (Entführung von Waffen und Kampfvorräten durch das Militär) des Strafgesetzbuches der Ukraine.

— Wir studieren Dokumente auf einer Ordnung des Übergangs und der Dienstorganisation, der Arbeit mit dem Personal, der Arbeit von Psychologen der entsprechenden Abteilung, die für die umfassende und volle Untersuchung dieser Strafverfahren notwendig sind, — wird es in der Nachricht gesprochen.

Die Verfahrensleitung wird von einer Fachanwaltschaft im militärischen und Verteidigungsbereich ausgeübt.

Schießerei im Dnjepr

Die Tatsache, dass der 21-jährige Nationalgarde Artem Ryabchuk im Dnjepr Soldaten aus einem Kalaschnikow-Sturmgewehr erschossen hat, ist am Morgen des 27. Januar bekannt geworden.

Bei dem bewaffneten Angriff wurden fünf Menschen getötet, fünf weitere wurden schwer verletzt. Nach der Zündung ist der Nationalgarde vom Territorium des Werks von Yuzhmash davongelaufen, hat sich jedoch Strafverfolgungsbehörden am selben Tag ergeben.

Seit der Haft ist Artem Ryabchuk in Haft. Im Rahmen der Vorprobenuntersuchung er muss eine Prüfung bestehen, um seinen mentalen Zustand zu bestimmen.

Die Untersuchung betrachtet mehrere Versionen, warum der Soldat das Schießen angeordnet hat. Unter ihnen sind mögliche Missstände, die Artemia-Hetze und ein Kampf, der sich vor einigen Monaten im Armeekorps ereignet hat.

Der Innenminister der Ukraine Denis Klostersky hat angeordnet, eine Kommission auf dem Studieren von Verhältnissen zu schaffen, die solche Handlungen des Verdächtigen verursachen konnten.

Leave a Reply

sixteen + 3 =