In Kiew hat die Frau zusammen mit dem 3-Sommer-Sohn versucht, vom 12. Stockwerk zu springen

В Киеве женщина вместе с 3-летним сыном пыталась прыгнуть с 12 этажа

Am Vorabend in Kiew hat die junge Frau mit dem jungen Sohn versucht, aus dem 12. Stock zu springen. Polizisten und Mitarbeiter des Öffentlichen Dienstes retteten im Notfall Mutter und Kind.

Am Abend des 26. Januar hatte sich eine Frau bei der Polizei gemeldet, die mitteilte, ihre Tochter und ihr kleiner Enkel hätten sich in der Wohnung verschlossen und gedroht, mit dem Kind vom Balkon zu springen.

Mehr als eine Stunde sprachen die Polizisten mit der Mutter des Jungen, und zu diesem Zeitpunkt gingen die Rettungskräfte in die Wohnung, um die Frau zu verhindern.

Dann haben Kämpfer von GSCHS eine Haustür der Wohnung der Frau gebrochen, Milizsoldaten haben es schnell zur Wohnung gezogen, der Junge hat Ärzten übertragen. Solange sein Leben nicht bedroht ist.

— Vom Moment des Anrufs habe ich telefonisch mit der Frau gesprochen, dass in dieser Zeit Retter geschafft haben, von der Wohnung ein Stockwerk höher herunterzusteigen. Ich habe ständig die Frau durch verschiedene Fragen abgelenkt und mich interessiert, wo ihr Sohn, gebeten hat, tödliche Schritte nicht zu machen, Hilfe angeboten hat, — hat das Handeln als der Chef des Polizeimanagements von Darnitsky Alexander Savchuk erzählt.

Gemäß ihm haben Milizsoldaten, wie sie in die Wohnung gekommen sind, die Frau vom Balkon gezogen, und 3 – hat der Sommerjunge beruhigt, weil er durch Handlungen der Mutter sehr viel erschreckt wurde. Das Kind wurde der Großmutter übergeben.

Der 32-jährige gebürtige Kropivnitsky wurde verhaftet.

115 des Strafgesetzbuches der Ukraine – versuchter vorsätzlicher Mord an einem jugendlichen Kind. Der Frau drohen bis zu 15 Jahre oder lebenslange Haft.

Leave a Reply

16 − eight =